Object 106 de 200
Objet suivant
Objet précédent
Retour au sommaire

Norderstedt: ****verkauft**** Endreihenhaus in ruhiger Lage mit Ausbaureserve und Keller.

N° de l´objet: AG10006
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Données clés
Adresse:
22844 Norderstedt
Surface habitable env.:
100 m².
Terrain env.:
282 m².
Nombre de pièces:
5
Autres données
Autres données
Type de maison:
Mitoyen
Nombre d´étages:
3
Soumis à commission:
Oui
Surface utile env.:
40 m².
Nombre de chambres à coucher:
4
Nombre de salles de bain:
2
Terrasse:
1
Grenier:
Oui
Cave:
Complètement sous-terrain
Nombre des places de parking:
1 x Parking extérieur
Année de construction:
1956
Disponible dès:
nach Absprache
Revêtement au sol:
Stratifié
État:
À rénover
Chauffage:
Chauffage central
Type de chauffage:
Gaz
Description complète
Description complète
Description de l´objet:
Dieses breite Reihenhaus mit zwei Vollgeschossen eignet sich vorzüglich für eine größere Familie mit zwei bis drei Kindern. Die Wohnfläche des Hauses beträgt 99,36 m² zuzüglich ca. 25 m² im Dachgeschoss. Der Ausbau müsste seitens des Käufers noch geprüft werden. Das Haus wurde im Jahre 1956 mit Keller in einer ruhigen Anwohnerstraße erreichtet. Es handelt sich um real geteiltes Eigentum und bauliche Veränderungen müssen nicht mit Nachbarn abgesprochen werden. Teilweise verfügen die Häuser über vorgesetzte Wintergärten. Auch dieses Haus verfügt über eine überdachte Terrasse, welche geschlossen wurde. Die Raumaufteilung des Hauses ist gut. Der Wohnbereich besteht aus zwei ineinander liegenden Räumen mit ca. 31 m² Wohnfläche. Die Küche hat eine Größe von ca. 10,5 m², das Duschbad ist ca. 5,0 m² groß und der Flur ca. 3,71 m². Über eine Echtholztreppe gelangt man ins Obergeschoss. Hier befinden sich drei Schlafräume sowie ein Badezimmer. Die Zimmer sind ca. 15,6 m², 14,07 m² und ca. 10,5 m² groß. Das kleine Zimmer verfügt über die Anschlüsse für eine Küche. Im Obergeschoss befindet sich auch ein Balkon Richtung Westen. Über eine Einschubtreppe gelangt man in das große, noch nicht ausgebaute, aber gedämmte, Dachgeschoss. Hier könne man ggf. zwei Schlafräume oder ein großes Studio schaffen. In der Nachbarschaft befindet sich hier teilweise vermieteter Wohnraum. Vom Wohnzimmer aus betritt man den sonnigen Garten. Hier befinden sich teilweise größere Sträucher, welche ein neuer Eigentümer aber auch entfernen könnte. Die Fassade des Hauses wurde regelmäßig gestrichen und der Schiefergiebel ist erst aus dem Jahr 2007. Das Duschbad im Erdgeschoss wurde im Jahre 2008 erneuert. Im Obergeschoss befindet sich ein Bad mit Badewanne, welches saniert werden sollte. Im Haus befinden sich keine alten Bleirohre mehr. Das Dach des Hauses ist ca. aus dem Baujahr 1985 und auch die Zink-Regenfallrohre und Rinnen wurden dann erneuert. Beheizt wird das Haus mit einer Gas-Brennwertheizung der Firma Junkers aus dem Jahre 2002. Auch die Warmwasserversorgung erfolgt über die Heizung. Es ist ein ca. 120 Liter-Speicher vorhanden. In der Küche wurde bisher mit Gas gekocht. Profi- oder Hobbyköche lieben das für gewöhnlich. Eine Umrüstung auf Elektro ist problemlos möglich. Die Küche im Erdgeschoss sowie die Bäder sind gefliest. Auch der Keller ist teilweise gefliest. Im Jahre 1980 wurde der Keller von außen isoliert und mit einem Schwarzanstrich versehen. Alle Fenster des Hauses sind doppelt verglast und wurden teilweise in den Jahren 1975/1980 ausgetauscht. Im Wohnbereich und den Schlafzimmern liegt ein Laminatboden. Der vorgebaute Wintergarten aus dem Baujahr ca. 1978 ist aus Holz. Dieser ist schon etwas Das Haus verfügt über einen Keller mit Außenzugang. Mit etwas Phantasie wird man schnell erkennen, wie schön das Haus ist, welches ab sofort frei geliefert werden kann.
Équipement/accessoires:
Keine Schrägen im Obergeschoss!
Situation de la maison/du terrain:
Das Haus liegt in Norderstedt-Friedrichsgabe in einer ruhigen Anwohnerstraße. Direkt vor dem Haus befindet sich ein KFZ-Stellplatz, welcher groß genug für zwei kleinere Autos wäre. Des weiteren gibt es auch Besucherparktplätze. Mitten im schönsten, ländlichstem Teil von Norderstedt, in Friedrichsgabe, gelegen. 7 Minuten bis zur Autobahnauffahrt Quickborn (A7). Umringt von vielen guten Kindergärten, Horts und ausgezeichneten Schulen. Die unmittelbare Nachbarschaft setzt sich überwiegend aus Familien mit Kindern zusammen. Meistens in Einfamilien- Doppelhäusern und Reihenhäuser. In der Nähe gibt es einen Lidl Markt. Jeweils 4-7 Autominuten entfernt, gibt es 2 Famila Märkte. Aldi und EDEKA Märkte erreicht man innerhalb von wenigen Gehminuten in der Quickborner Straße. Außerdem sind OBI und Plaza Baumärkte, Bäcker, Imbiss & Co selbstverständlich auch um die Ecke. Ingsesamt handelt es sich um eine sehr familienfreundliche Gegend.
Autres:
Energieausweis liegt noch nicht vor - ist jedoch in Arbeit.
Remarque:
Wichtige Information: Jedes Immobilienmaklerunternehmen ist nach § 1, 2 Abs. 1 Nr. 10, 4 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, vor Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des/der Vertragspartner/s festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass die relevanten Daten zu der Person - z.B: durch eine Kopie des Personalausweises - festgehalten werden. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass jeder Immobilienmakler diese Kopien fünf Jahre aufbewahren muss.

Die von uns übermittelten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers/Vermieters. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
Conditions générales de vente:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Votre interlocuteur
 



Görz Immobilien e.K.  - Madame Anja  Görz
Görz Immobilien e.K.
Madame Anja Görz

Andreas-Schlüter-Weg 13
25451 Quickborn
Téléphone: +49 4106 971197
Portable: +49 177 8458116


Retour au sommaire